PNEU – About apap – advancing performing arts project

apap ist ein europäisches Netzwerk, das im Jahr 2000 ins Leben gerufen wurde und seither mehr als 100 künstlerische Projekte unterstützt hat. Der Fokus liegt dabei auf dem Austausch von künstlerischen Aktivitäten sowie zwischen Institutionen und deren Know-how. Durch die spezifischen Angebote der acht Partnerorganisationen bietet apap den assoziierten Künstlern vielfältige Möglichkeiten: Orte für Recherche, Dokumentation, Proben, Produktion und Präsentation in unterschiedlichen Regionen Europas, von Großstädten, wie Berlin oder Zagreb bis hin zu kleineren Orten, wie dem französischen Amiens oder Dro in Italien.

performing europe ist das aktuelle Programm von apap, das 2011 startete und 2016 endet. Es unterstützt die Entwicklung zeitgenössischer performativer Kunst und umfasst, neben der Produktion und Präsentation von künstlerischen Arbeiten, im Besonderen das Erreichen neuer Publikumsschichten und die Entwicklung von neuen Vermittlungsmethoden. performing europe vereint Künstler, Kuratoren und Experten aus unterschiedlichen Feldern: Theater, Tanz, Performance, bildende Kunst, Design, Medienkunst und Film.

Netzwerk-Partner

Arts Centre BUDA
Kortrijk, Belgien
budakortrijk.be

BIT Teatergarasjen
Bergen, Norwegen
bit-teatergarasjen.no

CENTRALE FIES
Dro, Italien
centralefies.it

Fundacja Cialo/Umysl
Warschau, Polen
cialoumysl.pl

Maison de la Culture d’Amiens
Amiens, Frankreich
maisondelaculture-amiens.com

Student Centre Zagreb – Culture of Change
Zagreb, Kroatien
sczg.unizg.hr

SZENE Salzburg
Salzburg, Österreich
szene-salzburg.net

Tanzfabrik Berlin
Berlin, Deutschland
tanzfabrik-berlin.de



<< zurück




PNEU