Supergau für zeitgenössische Kunst

Supergau ist temporär. Alle zwei Jahre wird an einem Supergau gearbeitet, den Anfang macht der Flachgau. Das 10- tägige Festival wurde von Tina Heine und Theo Deutinger kuratiert und findet von 14. bis 23. Mai 2021 statt.

Supergau lädt Künstler*innen unterschiedlicher Genres zu einer Auseinandersetzung mit der Frage, was ländliche Regionen zu außergewöhnlichen Orten zeitgenössischer Kunst macht. Ob es die großmaßstäblichen Räume sind, die möglichen Verbindungen mit dem kultivierten Naturraum, neue Publikumssituationen oder andere Perspektiven auf Themen wie Mobilität, Landschaftsromantik, Digitalisierung.

Supergau basiert auf der Initiative des Landes Salzburg.

www.supergau.org